browser icon
Sie verwenden eine unsichere Version von Ihren Web-Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser!
Die Verwendung eines veralteten Browser macht Ihren Computer unsicher. Für eine sicherere, beschleunigt, mehr Spaß User Experience, Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser heute oder versuchen Sie einen neueren Browser.
EspañolEnglishالعربية中文(简体)DanskNederlandsFrançaisDeutschItaliano日本語NorskPortuguêsРусский

ERFOLGE

EDUARDO CHOZAS

Radfahren in drei Jahren in der Nähe von Madrid Orcasitas, ihren ersten Wettbewerb war die 11 Jahren in der Madrider Vorstadt Parla. Es war einer der jüngsten Profi in der Geschichte, Miguel Indurain oder als Suso Blanco Villar. Bei so Boden 19 Jahren im professionellen Bereich kam 1980 ausgezeichnete Ergebnisse zu erzielen in seinem ersten Jahr: Allgemeine zweite bei der Tour von Valencia, gewann eine Etappe der Tour von Deutschland nach Bernard Hinault sich und nahm an den Weltmeisterschaften in Sallanches.

Er hat teilgenommen 27 Grand-Tours (VUELTA, GIRO Y TOUR) und in 6 Weltmeisterschaften in ihrer 14 Jahren als Radprofi.

In der Spanien-Rundfahrt f I Hut 6 in 1983, , der die Vuelta gewann Bernard Hinault. Er hat teilgenommen 14 mal , wie Domingo Perurena y Federico Etxave. Iñigo Cuesta, noch aktiv, hält den Rekord mit 15 Aktien 2008.

Der Tour de France teilgenommen hat 6 Anlässe und hat gewonnen 4 Bergetappe. Ist das Privileg, wurde die Bühne gewonnen haben, mit der höchsten Ende der Geschichte der Tour de France auf dem Col du Granon (Serre Chevalier) in 1986 Teka-Team mit dem letzten 2.413 m.

In der Giro d'Italia teilgenommen hat 7 Anlässe und hat gewonnen 3 Stufen, zunächst nur mit 23 Jahre 1983, Terni-Vasto: 269 km. Medien 44,950 km / h nach einer Pause in den letzten 80 km, die letzten beiden in der letzten auf der Oberseite des Vesuv (Napoles) und in Sestriere

Sieg beim Giro d ' 1991 en Sestriere

Er hat in diesem Jahr teil und beendete die drei großen: VUELTA, TOUR, TOUR de 1990 und 1991. Im 90 6. bekam zu sein bei der Tour und die 91 machte ein großer Regelmäßigkeit in den drei:10º in Spanien-Rundfahrt, in der 11. Giro d'Italia und 10 bei der Tour de France.

Me BIOGRAFIE:

MY WHITE OTERO

Ich weiß nicht, über Sie, Ich denke, jeder wird ihre Geschichte haben, Ich mochte das Spiel mit dem Fahrrad, mit Schlittschuhen und eine dritte Option mit einem Fußball. Meine Geschichte ist die eines Kindes, der Sohn von Orchard Orcasitas (Usera Bezirk in Madrid) dass die 3 Jahre habe ich gelernt, Fahrrad GAC Fett weißen Rädern fahren, auch, ging mit Schlittschuhen auf dem Gehsteig in den Lebensmittel Clients über meine Eltern laufen. Ich mochte eine Menge mit Schlittschuhen laufen, Dabei Sprints auf dem Gehsteig, gelegentlich, Plünderungen einen Stein, Ich die Rutsch trocken gestoppt, gab mir gute porrazos, immer und albern zwischen Skates und Fahrrad ging. Auch spielte Fußball mit meinen Freunden, aber ich hatte mehr Spaß Fahrrad.

Ich gehe mit der Zunge heraus ich mochte, in der Schule, als er zu Fuß lief war immer der erste. Bei 10 Jahren begann die Crew Rennen zwischen Freunden, die im Grunde waren nehmen 4: Elia, seine Eltern hatten eine Kurzwaren, Paquito, seine Eltern die Bar Vizcaíno, von Kiki, ein Nachbarblock Gehäuse über Geschäfte und, der Sohn von Edward The Orchard. Wie auch immer, ich hatte gerade ein großes Rad, Ride An Orbea Bremsen diese Ruten, ein Relikt, Ich rede des Jahres 1971. Umschalt, jeder war um den Block Simulation eines Einzelzeitfahren, Ära 1 km ca., während ein anderer nahm sich die Zeit und die andere wurde in einer Quer setzen, um Autos, die zu dieser Zeit kommen konnte warnen wurden knapp.

Pepe den Metzger, Sehen meiner Sport Hyperaktivität überzeugt, mein Vater ihn nehmen Sie mich in einem föderierten Karriere zu lassen, Er hatte Radfahren, in der Amateur-Ära Rogelio Hernandez konkurrierten, der Präsident des Radsport-Verband Madrid zu Ende war 20 Jahre alt, nach seinem Sohn, Santos Hernandez lief bei mir auf einmal. Auch überzeugte meinen Vater, mich zu kaufen ein Fahrrad, es, Ich ein Stück Eisen in der Rastro kaufen war so groß, dass ich den Sitz ganz nach der Box zu senken.

Der Metzger Freund meiner Eltern, begann zu trainieren, ließ mich sein Fahrrad war Milch, gewogen und hatte nichts Rohr, brachten mich in das Haus, in dem ich begann, wie verrückt zu drehen See, fragte jeden Runde: Valgus für Radfahrer?? "Es, wenn das Gutscheine ", Ich antwortete,. Ein weiterer Tag, sagte er: "Ich werde von Fleisch LEGANES, zieht voran mit dem Fahrrad bin ich wieder mit dem Auto. An diesem Tag begann ich, meine Umgebung kennen, Es war ein Abenteuer, Ich musste den Berg zu erklimmen und um Carabanchel, Leganés Carabanchel, dass der Cocherones wurde gesteinigt und dachte Hölle.

Der letzte Test war es, auf den Berg der Engel gehen, hochladen und Rück, ca. 10 km Viertel, an diesem Tag mit mir auf dem Fahrrad, das Mädchen Tennis 18 Jahre alt, Pepe war abhängig von der Metzgerei, Pepe mit seinem SEAT war wie immer hinter uns 1.500 ranchera. Als wir an den Fuß des Hügels und beginnt der Aufstieg, Ich schien zu klettern die legendären Tourmalet, nur vom Hörensagen wusste,, Ich hatte im Radio gehört, wenn sie die Abenteuer von Ocaña erzählt, Quelle und Merckx bei der Tour de France. Der Cerro de los Angeles hat 1 spärlich km, Ich fand eine ewige Ufer war härter, als er je gegangen war, schlimmer er der Schreiber, um den Fuß zu Boden zu nehmen hatte, war.

Da es keine Beweise, Es war ein Rennen für Kinder in Parla (Madrid) und hier präsentieren wir: Pepe den Metzger, Ich und SEAT 1.500 ranchera. Mit dem Familienbuch Eintragung wir gemacht, noch keine Lizenz hatten. Ich werde diesen Tag nie vergessen, am Ausgang auf der Kante eines Angriffs von Nerven, wir waren 15 Kinder 11 und 12 Jahre alt, bereit, uns im sportlichen Duell schlagen, Die Schaltung war 1 km in einer Allee von 500 m mit zwei Rädern an jedem Ende, wo wir führten die 180 º, Ich denke, das Rennen war 4 km, Ich landete 4. knapp das Podium verpasst eingegeben. Nach meinem Ergebnis und Drücke Pepe, mein Vater hatte mir ein Fahrrad zu kaufen, um zu konkurrieren. Ging in den Laden Otero wir immer noch an der gleichen Stelle weiter, in Segovia Straße, direkt unter dem Viadukt, im Herzen von Madrid de los Austrias. Es war schön, ein Rahmen aus Stahlrohr Licht Columbus, Sünde racores, weiß, von Don Enrique Otero gefertigt, die Gruppe Campagnolo und Clement Criterium Rohr rot. Mit allem, da es keine andere Sportart, die das Radfahren gleich könnte, an diesem Tag der Radfahrer in mir geboren wurde.

Eduardo Chozas, 1971 con mí Otero blanca en mí segunda carrera en San Blas (Madrid)

Eduardo Chozas, 1971 Otero MI mit weißen in meiner zweiten Karriere in San Blas (Madrid)

EARLY

Ich begann zu Radfahren 3 Jahre alt (1963) Mobylette GAC mit kleinen Rädern, Fett weiß. Im Ortsteil Orcasitas, gehört jetzt Usera, vor Villaverde. Meine Eltern hatten ein Lebensmittelgeschäft in der Stadt Directed Orcasitas (am nächsten an der Toledo-Bereich) Radfahren und Skaten auf dem Bürgersteig über meine Eltern läuft Klientel.

Das erste Mal war der konkurrierten 11 Jahre alt, wie ich schon sagte, in einem Rennen in Parla Laudelino Hernández Peña Ciclista organisiert. Ich nahm meinen guten Freund und Sport Eltern: Pepe, José Martínez Paredes, es war der Metzger und Freund der Familie, er war ein Amateur-Radfahrer in der Zeit von Julius Jimenez gewesen. Mein Motorrad war ein Stück Eisen, das mir mein Vater auf der Spur gekauft hatte und war zu dem Logenplatz stecken, weil, wenn nicht bis zu den Pedalen.

Nachdem ich die moralische meinem Debüt, zwischen Pepe und ich überzeugt, mein Vater zu mir, dass wir besser kaufen ein Fahrrad, meine Maßnahme. Pepe war der Experte, weil sie im Wettbewerb hatte, führte uns zu Segovia Straße zum Einkaufen und Fahrradfabrik Otero. Es Fernando, Ich nahm Aktion und behandeln ein Fahrrad mit der Box sehr leichte Stahlbeschlägen, Campagnolo Gruppe, Beste. Die Räder waren Campagnolo Nabe mit hoher Spule und Clement Criterium Schlauch waren rot. Das war mein schönes weiß mit roten Rohr Otero! Dieses Bike mich gemacht, handgefertigt, Pater Don Enrique Otero, sein Sohn war ein großer Unternehmer und begeisterter Radsportler: Enrique Otero (Sohn) nach der spanischen National Cycling und professionelles Team ONCE unterstützt.

Der nächste Schritt war, um zu beginnen, zu lernen und in eine Radsport-Team, nachdem in Parla läuft. Mi-Manager, Pepe den Metzger, hat mich zum Fahrradgeschäft, wo ich Laudelino Hernandez gründete seine Peña, Straße Hawk, Straße neben dem La Oca in Carabanchel. Dort erfuhr ich, das Wichtigste für Radfahrer: , mein Fahrrad reparieren, ein coser Tubulares, Technik, Strategie, … Nachmittag Laudelino Laden war der Treffpunkt, junge Menschen, die wir mit der gleichen Begeisterung erfüllt, zu dieser Zeit einer von ihnen sind meine besten Freunde. Die Wahrheit ist, dass es eine wahre Schule des Radsports. In hatte Peña Jugendmannschaften und Fans (Sub-23), Ich lief wie ein Kind allein war und ich nahm mein Vater zu den Truck-Rennen mit Obst, wo wir waren viele Kinder in der Umgebung, nach oben 15 hemos vermachte IR Impostor blauen Vans Marke Avia, sitzt auf der Rückseite in die leeren Obstkisten und Fahrräder nebeneinander angeordnet, gegen Sattellenker.

Als ich im Junior-Kategorie, und ich trat dem Team, das die Felsen gesponserte neugierig Mobylette GAC, was ist das Leben mein erstes Fahrrad, Kind, Es war ihre Marke.

Juvenil B: 16 Jahre alt (1976) equipo Mobytette GAC,

Die GAC war mein Team mobylette, Diese Kategorie war, als aktuelle Cadet

Eduardo Chozas, 1977 Equipo juvenil Mobylette GAC (16-17 años)

Eduardo Chozas, 1977 Youth Team GAC Mobylette (16-17 Jahre alt)

TO 17 JAHRE

Laudelino Hernandez konnte nicht mit dem Jugend-Team fortsetzen und das zweite Jahr trat ich der Amateur SUPER BEING, zur Erfüllung der 18 Jahre alt. In Schritt 2. Jahr Jugend gewann viele Wettbewerbe und war zweimal Weltmeister von New Kastilien, dann gab es eine Rekord autónomas.Conseguí Gemeinden, in 1978 Testsieger ging von Spanien und nach Regionen lief 4 Meisterschaften in Spanien, Es war mein letztes Jahr der Jugend, Ich lief die vier Straßenmeisterschaften in Spanien: zwei Jugend: die Linie Online, fui 3 º, und Contra Uhr nach Regionen, Wir waren das fünfte. Dann, Juli, Ich ging zu Fans zu treffen 18, Garrido und ich wählte, um die Zeitfahr-Meisterschaften Spanien Regionen laufen, auch vor dem Fund Online lief, Hice el 12 º, und gewann das Contra Uhr nach Regionen: mit 18 gerade erst Jahre, war das Jahr über Jugend, Ich war Meister von Spanien gegen Clock (Unter. 23-Elite) Regionale Teams von Faustino Ruperez, Eugenio Herranz (die “Belguita”) y Francisco Jiménez (nicht mehr unter uns) ein großer Freund habe ich gelernt, eine Menge Vorbereitung.

17 Jahre 1977. Stock in einer Karriere-Akademie, Ich bin die zweite Reihe, Guillermo de la Peña in der Gruppe Kopf, dann würden wir Teamkollegen bei El Zor professionell sein, Ignacio hinter kastilischen “Monini” Isidro Altamirano und dahinter war nach der Zor mechanische Ausrüstung für über ein Jahrzehnt.

TO 18 JAHRE

AMATEUR JUGEND-A und 2.

Ich lief in Amateur, bevor die meisten meiner Altersgenossen, bei nicht erwarten zu verbringen, um das Jahr zu beenden, gerade als ich mich umdrehte 18 Jahre alt, Juli 1978, was mir erlaubt, zu laufen 4 Meisterschaften in Spanien in diesem Jahr, zwei Jugend: das Zeitfahren nach Region und Linie. Y des jeweiligen Amateur, jetzt müssen Sie nicht tun können.

SUPER SER (1978) mein Team während der Ende des Jahres, der mein Mentor Laudelino Hernández führte, war, Ich habe die Tour of Ireland, wo er bei Sean Kelly und Robert Millar war und andere , Ich eine Bühne dort gewonnen.

Ich war gerade mal Contra Meister Spanien Watch von Regionen in San Fernando de Henares, eine Schaltung 24 km, die entstanden 4 Retouren, Abschluss 96 km. Die berühmte Christus-Schaltung Rivas: San Fernando, Christus Rivas, Coslada und San Fernando.

TO 19 JAHRE

AMATEUR (Sub aktuell. 23)

In 1979 Ich war Silbermedaille Zeitfahren von Nationen durch die Mittelmeerspiele in Split statt, Jugoslawien war dann. Es war eine flache Strecke von 100 km Italia schlagen uns und waren vor dem Französisch-Auswahl, wir liefen vier ging: Axt, Jesus Guzman, Antonio Coll y yo (Eduardo Chozas)

In 1979 fue mi año natural de amateur, Als Super-verschwunden, Ich war bei MOLINER VERECO.

In Moliner Vereco vereinbaren wir einen sehr wichtigen Generation in der Geschichte unserer Radsport: Pedro Delgado, Engel Camarillo, Jesús Rodríguez Magro, Guillermo de la Peña, Ángel Pérez Ocaña, Tomás de la Fuente, José Antonio Cabrero, Carlos Machin, …., wir alle Berufs. Der Regisseur dieses großen Team, , der alles gewonnen, Thomas war Nistal. Javier Minguez hatte zum Vorjahr gewesen, in 1979 an Professionalität Fosforera VERECO debütierte, werden unsere Amateurmannschaft in dem die Tochtergesellschaft anschließend nähren junge Läufer.

Eduardo Chozas, 1979 Equipo amateur Moliner Vereco (18 años)

Eduardo Chozas, 1979 Amateur-Team Vereco Miller (18 Jahre alt)

1980 war das Jahr, mein Schritt PROFESSIONAL

1980, Es war mein erstes Jahr der Berufs, Javier Minguez ich in die erste Mannschaft. Ich in einigen Amateur-Rennen sah und gab mir die Möglichkeit, so jung zu verbringen, er entdeckt, dass es etwas in mir. Ich werde immer dankbar sein, dass ich eine schlechte Zeit und war nicht sicher, um im Radsport lange Plan im Amateur weiter, Ich über andere Dinge zu tun, die in meinem Kopf, wie es lauerte studierte Pharmazie an der Universität gedacht und meinen Eltern helfen im Familienbetrieb hatte, läuft sehr gut. Ich gab später ein oder zwei Jahren als Radprofi, zu sehen, was passiert.

Ich mein Debüt bei der Tour von Mallorca, Ich lief dort mit Roger De Vlaeming Fahrer, der eine Menge von klassischen gewonnen hatte und war eines meiner Idole.

Mit 19 Jahre 5 Monate, die ich debütierte als Profi bei der Tour von Mallorca, nach meinem zweiten Rennen war die Tour von Valencia, I 2. Platz und in der Folge beteiligt war,, noch 19 Jahre alt, in der Spanien-Rundfahrt. In diesem Jahr war enorm, wie jung er war, Ich eine Etappe der Deutschland-Tour läuft mit der spanischen Ramón Mendiburu, die lief und nahm an den Weltmeisterschaften in Sallanches Strecke gehalten hat, die härtesten in der Geschichte, Gano Bernard Hinault, geschliffen 12 Brokers, Juan Fernández gewann die Bronzemedaille.

Meine erste große ext war bei der Tour von Valencia, die meine zweite Wettbewerb war, Ich überrascht, Freunden und Fremden als Gesamt-Zweiter nach dem Weltmeister Cyclo Cross, große und auch Rennradfahrer, Deutsch Klaus Peter Thaler Laufteam in Teka.

Aber das Fett kam, Javier Minguez ausgewählt mich für das Team von der Tour von Spanien, mit 19 Jahre arbeitete ich für Victor Faustino Ruperez “Ziehen über den Wagen 15 Tage, harte Arbeit von Sonnenaufgang haben wir zwei Radfahrer, Ladron de Guevara und, bis wir nicht mit dem weiterhin, durchschnittliche tägliche Lkw zog ein 150 km von der Ausfahrt. Tour endete wie ein Nudel, Als meine Mutter mich sah, begann fast zu trauern.

Laufen die Tour, vom Ausgang, Ich habe erfahren, das Handwerk der Radprofi, Ich führte eine intensive Meister 22 Tage, Javier Minguez erste, was er mich gelehrt hat, ist, dass ein Radfahrer zu sein, muss zunächst ein Begleiter für den Führer und die Arbeit bis zum Umfallen sein, auch ich tat, und ich lernte, außer mir hart und zäh, Ich denke, dass wieder in mir begann, eine große Körperkraft zu bauen, damit ich immer sehr gut assimiliert die wichtigsten Etappenrennen: Tour, Tour-y Vuelta.

Foto von San Rafael Bühne der Engel (Segovia) Mein Vater Eduardo Hütten Goyal, Uncle Paco Hütten, Ich, Carlos Sohn Pepe Metzger, mein Cousin Paquito Hütten und Pedro Muñoz.

Am Ende der Rück, auf der Stufe der Abgangshäfen in Madrid nach Segovia (Navafría, Canencia, Morcuera, Konserven, Alto del Leon) und am Ende in Los Angeles de San Rafael, Ruperez war in den Seilen in La Morcuera, letztlich überwinden Sie den Test und könnte die Vuelta gewinnen. Die Bühne war bestialischen, Ihnen sicher auch der schlimmste Tag habe ich ein Rennen in meiner sportlichen Leben fertig gewesen, Ich konnte keine Treppen steigen, ohne das Hotel zu ziehen und mit den Armen.

Dies war der Tag, den ich am meisten gelitten auf einem Fahrrad.

Meine große Erfahrung der Spanien-Rundfahrt 1980 lernte, zu arbeiten und zu leiden.

Contunuará gehen CURRICULUM

Eduardo Chozas, 1980 Equipo Zor-Vereco (19 años) Vuelta a España 1980 tras acabar en los Ángeles de San Rafael con Mi padre, mi tío, mis primos y Pedro Muñoz

Eduardo Chozas, 1980 Team-Zor-Vereco (19 Jahre alt) Zurück zu Spanien 1980 nach Abschluss in Los Angeles de San Rafael mit meinem Vater, mein Onkel, meine Cousins ​​und Pedro Muñoz


3 Antworten auf ERFOLGE

  1. Wilmer restrepo

    Frohe Weihnachten mein Freund und ein erfolgreiches Jahr für Sie und Ihre Familie,,es,Danke für das Teilen Ihrer Erfahrungen und Ihres Wissens,,es,Ich hoffe auch, dass Sie einen schönen Urlaub haben,,es. Gracias por compartir tus experiencias y tus conocimientos.

  2. santiago ortiz Aguilar

    Hallo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.